МЕНЮ

Kupfer

katodyf.jpg

Kupfer ist ein Nichteisenmetall, das seit der Antike und besonders in der heutigen Wirtschaft als Hauptmetall für elektrische Leiter eine wichtige Rolle spielt. Es ist schwer vorzustellen, wie die heutige Gesellschaft, die besonders viel Energie verbraucht und unzählige elektronische Geräte nutzt, ohne Kupfer funktionierte.

Über 50% des Kupfers wird in der Elektronik verarbeitet. Stromleitungen, Kabel und Verbindungsstecker bestehen oft aus diesem Metall. Rund 30% wird dank seiner hohen Korrosionsbeständigkeit in der Bauindustrie verwendet. Wegen seiner guten Wärmeleitfähigkeit findet Kupfer oft auch in Klimaanlagen Anwendung.

Die Kupferproduktion ist gleichzeitig Rückgrat und Grundlage der UGMK. Wir stellen hochwertiges Kupfer her, um die Nachfrage von unseren Kunden in aller Welt zu decken. Die Kupferkathoden von UGMK sind an der Londoner Metallbörse unter den Brands UMMC und UMMC II registriert. Die meisten unserer Kupferwerke befinden sich im Ural (Gebiet Swerdlowsk, Republik Baschkortostan, Gebiet Orenburg).   

Hauptkupferwerke:

Bergbau-Unternehmen

  • Bergbau- und Aufbereitungskombinat in Gaj (Gajskij GOK)

  • Bergbau- und Aufbereitungskombinat in Utschaly (Utschalinskij GOK)

  • Baschkirskaja Med

  • Swjatogor (Krasnouralsker Aufbereitungsfabrik)

Metallurgie-Unternehmen 

  • Kupferfabrik Sredneuralsk SUMZ 

  • Kupfer- und Schwefelkombinat Mednogorsk

  • Kupferfabrik Swjatogor

  • Kupfer-Raffinerie Uralelektromed