МЕНЮ

Kohle

coal.jpgKohle war einst die Hauptenergiequelle der industriellen Revolution und spielt auch heute noch eine wichtige Rolle in der Energiebilanz der Welt, denn sie stellt 29% der weltweit verbrauchten Energie zur Verfügung. In Entwicklungsländern wie China oder Indien ist Kohle ein besonders bedeutender Teil der Energiesysteme.

Es gibt zwei Kohlearten:

Kesselkohle (Thermalkohle) – gebräuchlicher Treibstoff zur Stromerzeugung

Kokskohle (Hüttenkohle) – unsubstituierter Treibstoff zur Rohstahlerzeugung

70 - 80% der abgebauten und auf dem Seeweg transportierten Kohle ist Thermalkohle.

Die Kohlevorkommen der UGMK befinden sich im Kusnezker Kohlenbecken Kusbass im Gebiet Kemerowo und stellen über 65% der gesamten Kohlenproduktion Russlands. 90% der UGMK-Kohle wird im Tagebau gefördert. Diese Kohle ist besonders heizstark, aschearm und weniger umweltschädlich.

Strategisch diversifiziert das Kohlengeschäft die Geschäftsrisiken der UGMK.

Die wichtigsten Kohleaktiva der UGMK liegen bei dem Unternehmen Kusbassrasresugol (KRU), zu dem folgende Kohlenfelder gehören:

  • Kedrowskij Kohlenfeld

  • Mochowskij Kohlenfeld

  • Batschatskij Kohlendfeld

  • Krasnobrodskij Kohlenfeld

  • Taldinskij Kohlenfeld

  • Kaltanskij Kohlenfeld